Polizeibericht vom 01.11.11

56-Jährige übersah Omnibus
Mosbach. Eine 56-jährige Fahrerin eines Mercedes wollte am Montagabend gegen 20.40 Uhr von der Sulzbacher Straße nach links in die Odenwaldstraße abbiegen. Hierbei übersah sie einen querenden Omnibus und nahm dessen 40-jährigen Fahrer die Vorfahrt. Es kam auf der Kreuzung zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch ein Sachschaden von etwa 8000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

18-Jährige missachtet Vorfahrt
Rittersbach. Gegen 19.00 Uhr wollte am Montagabend eine 18-jährige Fahrerin eines VW Golf von der Ritterstraße nach links in die Odenwaldstraße abbiegen. Hierbei missachtete sie jedoch die Vorfahrt eines dort fahrenden 19-jährigen Audi-Fahrers, weshalb beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammenprallten. Verletzt wurde hierbei niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

ImmobilienScout24 - Immobilie suchen, Wohnung, Haus, Grundstück mieten

74-Jährige rammt Madza
Mosbach. Am Montagnachmittag, gegen 15:45 Uhr bog eine 74-jährige Fahrerin eines VW von der Banater Straße in die  Donauschwabenstraße ab, ohne die Vorfahrt einer von rechts kommenden, 26-jährigen Mazdafahrerin zu beachten. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge auf der Einmündung entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unter Alkoholeinwirkung gefahren
Buchen. Der 41-jährige Fahrer eines Opels wurde am Montagabend gegen 23.30 Uhr in der Mühltalstraße von einer Polizeistreife einer Kontrolle unterzogen. Da die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Opelfahrer bemerkten, wurde ein Test durchgeführt. Dieser ergab einen rechtsrelevanten Wert, weshalb eine Anzeigenvorlage erfolgte. Der Opelfahrer muss mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: