C-Jugend gewinnt 6-Punkte-Spiel

SG Dielbach/Strümpfelbrunn/Weisbach – SV Eintracht Nassig 3:0

Waldbrunn. (jb) In der Landesliga Odenwald führt der FC Mosbach bisher ungeschlagen die Tabelle an. Für den zweiten Platz gab es bis zum gestrigen 8. Spieltag gleich drei punktgleiche Bewerber. Neben dem Team aus Buchen, waren dies die Eintracht aus Nassig und die SG Dielbach/Strümpfelbrunn/Weisbach. Dabei wiesen die Waldbrunner von allen Teams das bessere Torverhältnis als Vorsprung auf. Somit stand die 6-Punkte-Begegnung der beiden C-Jugend-Mannschaften ganz im Zeichen im Spiel um Platz zwei.

Beide Teams agierten bis zur 18. Minute auf gutem Spielniveau und weitestgehend gleichwertig, wobei sich vor den jeweiligen Torgehäusen wenig abspielte. In der Folgezeit bis zur Pause erarbeitete sich die Heimelf mehr Spielanteile und kam somit auch zu zwei aussichtsreichen Chancen, welche jedoch vergeben wurden. Echte Torchancen der Gäste gab es bis dahin keine. Ein Remis schien für beide Teams das naheliegende Ergebnis.


Die optische Überlegenheit der Waldbrunner aus der ersten Hälfte setzte sich in Halbzeit zwei zunächst fort. Die Eintracht aus Nassig versuchte ihrerseits durch höheren Einsatz dem Drängen der Winterhauchelf entgegenzuwirken. In Spielminute 46. erzielten die Gastgeber durch eine schöne Spielkombination das 1:0. Der Gast reagierte daraufhin prompt mit verstärktem Offensivspiel und versuchte seinerseits Druck auszuüben, was jedoch im Abschluss nicht zum gewünschten Torerfolg führte. Die erste ernsthafte Torgelegenheit der Eintracht wurde in der 51. Spielminute notiert, als der Schiri auf den Elfmeterpunkt zeigte. Torwart Nico Baumbusch zeigte sich als Meister seines Fachs und parierte den Strafstoß. Nassig verstärkte im Anschluss daran nochmals den Druck. Durch die offensive Spielgestaltung eröffneten sich den Platzherren Räume und damit Kontermöglichkeiten. Zwei solcher Gelegenheiten nutzten die Waldbrunner Nachwuchskicker in der Schlussphase zu zwei weiteren Treffern, sodass am Ende ein verdienter 3:0-Erfolg stand.

Die Tore erzielten Adrian Kuhn, Marvin Haas und Sebastian Huss.


ImmobilienScout24 - Immobilie suchen, Wohnung, Haus, Grundstück mieten

Unterm Strich gesehen war dies vorerst ein großer Erfolg im Kampf um den zweiten Platz. Der TSV Buchen als weitere Konkurrent  schlug den Tabellensechsten SG Eberstadt/Schlierstadt/Hettingen mit 2:0 und ist somit weiterhin punktgleich mit der SG Dielbach/Strümpfelbrunn/Weisbach.

Beide Teams treffen am kommenden Samstag, den 12.11.2011, um 11.30 Uhr, auf dem Sportgelände des SV Dielbach aufeinander.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: