Polizeibericht vom 09.11.11

Fahrzeug nicht gesichert

Walldürn. Nicht schlecht staunte eine Pkw-Fahrerin als sie am Dienstag, gegen 17.50 Uhr an den Abstellort ihres Fahrzeuges vor der Marien-Apotheke zurückkehrte. Ihr Wagen hatte sich nämlich in der Zwischenzeit selbständig gemacht und war über die Adolf-Kolping-Straße in das Traboldsgäßchen gerollt, wo er gegen zwei geparkte Fahrzeuge prallte. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit 7500 Euro.

Fahrzeugverkehr übersehen

Waldstetten. Sachschaden von 5000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend in der Landstraße. Ein Pkw-Fahrer wollte mit seinem Wagen von einer Grundstücksausfahrt auf die Landstraße einfahren und hielt an der Einmündung zur Straße an. Da seien Fahrzeug allerdings zu weit in die Straße ragte, berührte es ein in Richtung Bretzingen fahrenden Pkw.


Vorfahrtsverletzung

Hardheim. Nichtbeachten der Vorfahrt war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Dienstag, gegen 18.45 Uhr an der Kreuzung des Gemeindeverbindungsweges mit der Zufahrt des Truppenübungsplatzes. Ein Fahrzeugführer fuhr mit seinem Wagen auf dem Gemeindeverbindungsweg von Steinfurt in Richtung Schweinberg, wobei er an der Kreuzung mit der Zufahrt zum Truppenübungsplatz die Vorfahrt eines aus Richtung Übungsplatz kommenden Pkw nicht beachtete. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden, der von der Polizei mit 16000 Euro angegeben wird.

Gegenverkehr gestreift

Diedesheim. Auf die Gegenfahrbahn geriet ein Pkw-Fahrer am Dienstagmorgen auf der Verbindungsstraße von Diedesheim nach Reichenbuch. Dabei streifte er einen ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 3000 Euro geschätzt.

Gegenverkehr übersehen

Osterburken. Einen entgegenkommenden Pkw übersah ein Fahrzeugführer am Dienstag, gegen 07.40 Uhr als er mit seinem Wagen von der Industriestraße nach links in die Hans-Ulrich-Breymann-Straße abbiegen wollte. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden, der von der Polizei auf 5500 euro geschätzt wird.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: