Gedenken an Verkehrstote

Mitten aus dem Leben – Ökumenischer Besinnungsgottesdienst zum Gedenken der Verkehrsunfallopfer im Landkreis

Neckar-Odenwald-Kreis. Immer wieder ereignen sich schwere Verkehrsunfälle, bei denen Menschen schwer verletzt oder getötet werden. So haben auf den Straßen des Neckar-Odenwald-Kreises im Jahr 2010 wieder neun Menschen ihr Leben verloren und auch im Jahr 2011 sind bereits jetzt 14 Todesopfer zu beklagen. Jeder einzelne dieser Unfälle ist mit einem tragischen Schicksal, tiefer Betroffenheit und einem großen Leid für Angehörige, Freunde und Bekannte verbunden. Doch auch bei den Helfern hinterlässt jeder schwere Unfall seine Spuren.


Unter dem Leitspruch „Mitten aus dem Leben“ findet am Freitag, dem 18. November 2011, um 18.00 Uhr, in der Evangelischen Kirche in Mosbach-Lohrbach, ein ökumenischer Besinnungsgottesdienst statt, bei dem der Menschen gedacht wird, die auf den Straßen des Landkreises ihr Leben lassen mussten. Gestaltet wird der Gottesdienst von Pfarrer Roger Baudy, Pfarrer Klaus Bader und Polizeiseelsorger Rolf Tönges in Zusammenarbeit mit der Polizeidirektion Mosbach unter Mitwirkung von Pfarrer Christian Ihrig von der Notfallseelsorge, Hans-Joachim Neugebauer (Orgel) und Schülerinnen und Schüler der Musikschule Mosbach. Zu dem Gottesdienst sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: