Polizeibericht vom 10.11.11

Umleitungsstrecke der B 47 war wegen Bergung eines Lkw kurzfristig gesperrt
Walldürn. Wegen der Bergung eines Lkw musste am Mittwochnachmittag die als Umleitungsstrecke der B 47 ausgewiesene Landesstraße zwischen Walldürn und Gerolzahn für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Der in Richtung Gerolzahn fahrende Lkw-Lenker war auf der schmalen Straße wegen Gegenverkehr ins Bankett gefahren und dabei mit dem Vorderrad gegen eine Betonverdohlung geprallt. Der Fahrer blieb unverletzt. Da der Lkw nicht mehr fahrbereit war musste er abgeschleppt werden.

Beim Wenden Pfosten umgefahren
Hainstadt. Beim Wenden in der Hofeinfahrt eines Anwesens in der Talstraße ist ein Unbekannter am Dienstag zwischen 08.00 und 17.00 Uhr gegen einen Metallpfosten gefahren, so dass dieser umgedrückt wurde. Außerdem beschädigte er dabei eine Absperrkette. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.


Vorfahrt missachtet
Adelsheim. Zu einem Zusammenstoß ist es am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 3953 zwischen Adelsheim und Wemmershof gekommen. Ein auf dem Gemeindeverbindungsweg von Osterburken in Richtung Wemmershof fahrender 77-jähriger VW-Fahrer missachtete die Vorfahrt eines auf der Kreisstraße fahrenden Pkw-Lenkers. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: