Achtjähriger Junge tödlich verletzt

Tauberbischofsheim-Distelhausen. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es gestern gegen 16 Uhr in der Ortsdurchfahrt in Distelhausen. Ein achtjähriger Radfahrer wurde dabei von einem Kleinbus erfasst und erlitt tödliche Verletzungen.

Der Junge fuhr auf der abschüssigen Ahornstraße und wollte die Ortsdurchfahrt (Kreisstraße 2814) in Richtung Tauberblick überqueren. Ohne auf den Durchgangsverkehr zu achten fuhr er über die Straße, wurde von einem Richtung Lauda fahrenden, 63-jährigen Kleinbusfahrer erfasst und auf den Gehweg geschleudert. Das bewusstlose Kind wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo es kurz danach verstarb.

Der Junge ist in diesem Jahr das zwölfte Verkehrsopfer im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Tauberbischofsheim.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: