Verdienter Ehrentreffer fällt nicht

SV Schollbrunn – FC Trienz 0:4 (0:2)

Schollbrunn. (hen) Druckvoll begannen die Gäste aus Trienz die erste Spielhälfte und wollten die frühe Führung erzielen. In der 5. Minute nutzte dann ein Gästespieler die Gelegenheit und brachte seine Farben mit 0:1 in Führung. Die Schollbrunner zeigten in der Folge Einsatz und den Willen, den Ausgleich zu erzielen und boten dem Tabellenvierten ein ums andere mal, mit guten Spielzügen und der ein oder anderen Torchance, die Stirn. Der Ausgleich lag in der Luft, jedoch kam Trienz durch einen vermeidbaren Fehler der Gastgeber in der 25. Minute zum 0:2. Der SVS kämpfte und spielte weiter mit, kam aber bis zur Halbzeit nicht zum Anschlusstreffer.


Nach der Halbzeit kam es zum Blitzerfolg des FC Trienz, der direkt nach dem Wiederanpfiff aus abseitsverdächtiger Position das 0:3 erzielte und somit eine beruhigende Führung für sich herstellte. In der 70. Minute nutzte der Gast einen Freistoß aus aussichtsreicher Entfernung zum 0:4. Bis zum Schluss blieb hatte dieser Spielstand  Bestand. Der Gastgeber hatte in der Schlussviertelstunde die ein oder andere Gelegenheit zum Torerfolg, der verdiente Ehrentreffer blieb den Platzherren jedoch versagt.

SCHLECKER Logo 468x60

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: