Spielzeug gegen Fitnesswochen

Aktion „Nikotausch“: Mosbacher Sport- und Therapiezentrum Muskelkater unterstützt die Johannes-Diakonie

Mosbach. (pm) Weihnachten – das Fest der Liebe und der Freude. Vor allem bei Kindern ist die Vorfreude riesengroß. „Was bringt mir der Nikolaus?“ „Was liegt für mich unter dem Weihnachtsbaum?“ Doch nicht alle Kinder sind in der glücklichen Lage, dass sie von ihren Familien liebevoll beschenkt werden.

Deshalb hat sich das Mosbacher Sport- und Therapiezentrum Muskelkater entschlossen, Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, zu Weihnachten eine Freude zu machen. Bei der Aktion „Niko(laus)tausch“ werden Kinderspielzeuge und Kuscheltiere gegen Fitnesswochen getauscht. Die Spielzeuge kommen dann behinderten Kindern in der Johannes-Diakonie zugute.


„Wir möchten mit dieser Aktion benachteiligten Kindern eine Freude machen. Denn Weihnachten soll für jedes Kind ein Fest der Freude sein“, so Kai Köhler, Inhaber des Sportzentrums.

Wer diese Aktion unterstützen möchte, kann dort ab sofort bis zum 14. Dezember seine Spielzeug-Spende abgeben. Willkommen ist alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt – was in gutem Zustand und vollständig ist: Kuscheltiere, Puppen, Autos, Puzzle, Brettspiele.

Als Dankeschön an die Spenderinnen und Spender sponsert der Muskelkater eine Woche Fitness pro Spielzeug – maximal 4 Wochen. Die Fitnesswochen, inklusive Trainingseinweisungen und Nutzung des kompletten Wellnessbereichs, können vom Spender selbst eingelöst oder auch weiterverschenkt werden.

Infos im Internet:
www.muskelkater-online.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: