Kanzlerinnen-Tanne aus Wagenschwend

Eine wunderschön gewachsene, 19 Jahre alte und rund acht Meter hohe Tanne wird im Kanzleramt aufgestellt. Unser Bild zeigt die Fällung bei Wagenschwend. (Foto: ESPS)

 

Wagenschwend/Berlin. (pm) Am  24.11.2011 wird sie offiziell an Bundeskanzlerin Angela Merkel im Berliner Kanzleramt übergeben, wo sie, prachtvoll geschmückt, während der Advents- und Weihnachtszeit das Foyer in hellem Lichterglanz erstrahlen lassen wird. Die Rede ist von einer 19 Jahre alten, rund acht Meter hohen Tanne, die vergangenen Donnerstag im Wald der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau (ESPS) beheimatet war.


Die Forstkammer Baden-Württemberg hat dieses Jahr die Aufgabe, einen Weihnachtsbaum für Kanzlerin Angela Merkel zur Verfügung zu stellen. Die Forstliche Vereinigung Odenwald-Bauland in Buchen organisierte die Suche und wurde dann im Wald eines Mitglieds der Vereinigung, der ESPS, auf der Gemarkung Wagenschwend im Neckar-Odenwald-Kreis fündig.

Der Baum wurde dort am Donnerstag von Robin Frank, dem zuständigen Revierleiter und seinen Mitarbeitern eingeschlagen und für den Transport in die Bundeshauptstadt vorbereitet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: