Tankstelle nach 47 Jahren abgegeben

von Liane Merkle

Unser Bild zeigt von links: Ilhan Erdogan, Anita und Emil Schwind sowie Sascha Graf. (Foto: Liane Merkle)

Mudau. Für Emil Schwind und seine Frau Anita ist es ein historischer Moment, dem sie mit einem lachenden und einem weinenden Augen gegenüber stehen. Nach 47 Jahren Tankstelle Schwind übergaben sie am 15. November das Gebäude in die Hände der MannheimerMinera GmbH und ihre Kunden in die Betreuung des erfahrenen Tankstellenleiters Ilhan Erdogan.

Natürlich freuen sie sich, jetzt endlich einmal zeitlich „durchschnaufen“ zu können, aber sie vermissen schon jetzt ihren treuen Kundenstamm, dem ihr besonderer Dank gebührt. „Zum Glück wohnen wir in Sichtweite und können ab und zu mal rüber schauen“, mit einem Augenzwinkern wünschte das Ehepaar Schwind seinem Nachfolger ähnlich schöne Erfahrungen und Erlebnisse in der Tankstelle „Scheidentaler Straße“ und zeigte sich schon jetzt begeistert von dem positiven Umbauergebnis im Innern.


Wie Sascha Graf als Bereichsleiter Tankstellen erläuterte, gibt es die Minera in Mannheim als Familienunternehmen seit 1921. Inzwischen kann sie auf 87 Tankstellen in acht Bundesländern stolz sein und man lege größten Wert auf eine ansprechende und praktikable Ausstattung wie sie auch in Mudau jetzt zu erleben sei.

Dem schloss sich der strahlende Pächter, der seit 1999 Erfahrung als selbstständiger Tankstellenleiter nachweisen kann, nahtlos an. „Das hier ist eine so schöne Tankstelle“, schwärmt Ilhan Erdogan, der seine Wurzeln im Odenwald hat und sich nach einem Zwischenstopp in der Metropolregion zusammen mit seiner Familie in Mudau schon jetzt „Zuhause fühlt“. Er arbeitet derzeit mit sieben Aushilfskräften von Montag bis Samstag 6 bis 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 7 bis 21 Uhr und er ist besonders stolz auf den wirklich luxurösen Back-Shop mit täglich frischem Angebot und auf den anspruchsvoll ausgestatteten Cafébereich.

Ein weiteres Plus für die Kunden sei die jetzt breitere Kartenakzeptanz. Sein Dank richtete sich an die Familie Schwind für ihr Vertrauen in seine Fähigkeiten und an die Minera für den gelungenen Innenausbau.

468Tankstelle1123 005
Der Back-Shop und das anspruchsvoll ausgestattete Café. (Foto: Liane Merkle)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: