Wohnungseinbrüche in Reisenbach

Reisenbach. In zwei Wohnhäuser brachen unbekannte Täter in der letzten Woche im Leininger Weg ein. In der Zeit vom 21. bis 27.11. versuchten sie zunächst ein Badfenster an einem Wohnhaus aufzuhebeln. Nachdem ihnen dies nicht gelang hebelten sie ein weiteres Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Im Innern durchsuchten sie sämtliche Räume nach Stehlenswertem. Nachdem sie nichts fanden verließen sie das Haus wieder durch eine Terrassentür.


Vermutlich die gleichen Täter brachen zwischen dem 24. und 27.11. an einem weiteren Wohnhaus ein Fenster auf, durch das sie in das Gebäude einstiegen. Auch hier durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertsachen. Nachdem sie auch hier nichts fanden, verließen sie das Gebäude ebenfalls wieder über eine Terrassentür.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Kriminalaußenstelle in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

SCHLECKER Logo 468x60

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: