Polizeibericht vom 30.11.11

Sachschaden
Bödigheim. Beim Rangieren beschädigte der Fahrer eines Sattelzuges am Mittwoch, gegen 03.45 Uhr in der Gänsäckerstraße zwei geparkte Fahrzeuge und die Hecken von zwei Grundstücken. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Parkenden Pkw beschädigt
Aglasterhausen. Einen geparkten VW beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag, gegen 22.35 Uhr in der Goethestraße. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle und ließ einen Sachschaden von 1000 Euro zurück. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sollen sich beim Polizeirevier in Mosbach, Tel. 06261/8090, melden.


Von der Fahrbahn abgekommen
Neckargerach. Schwere Verletzungen zog sich eine Pkw-Fahrerin nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der L 634 zwischen der Einmündung Lauerskreuz und Neckargerach. Die Pkw-Fahrerin bog mit ihrem Wagen von der Einmündung Lauerskreuz nach rechts in Richtung Neckargerach ab und kam ausgangs einer leichten Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich in einem Straßengraben und kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Die Fahrerin zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass sie nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Mosbach verbracht werden musste. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle, zur Bergung und Absicherung des Fahrzeugs war die freiwillige Feuerwehr Neckargerach im Einsatz.

Unfallflucht
Neckarelz. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag, zwischen 09.10 und 14.00 Uhr einen auf dem Kauflandparkplatz abgestellten gelben VW-Polo. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallsstelle ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.


ImmobilienScout24 - Immobilie suchen, Wohnung, Haus, Grundstück mieten

Rotlicht nicht beachtet
Neckarelz. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstag, gegen 19.10 Uhr an der Einmündung Mosbacher Straße/ Pfalzgraf-Otto-Straße. Eine Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen auf der Pfalzgraf-Otto-Straße und bog an der oben genannten Einmündung angeblich bei grün der Ampelanlage nach links in die Mosbacher Straße ab. Ein aus Richtung Neckarelz kommender Ford-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug, nach seinen eigenen Angaben ebenfalls bei Grün in die Einmündung ein. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden, der von der Polizei auf 4000 Euro geschätzt wird. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sollen sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: