Sturm wirft Strommast um

Robern. Ein Gebüsch im Bereich eines Strommastes im Gewann Seewiesen ist in der Nacht auf Montag in Brand geraten, so dass die Freiwillige Feuerwehr Robern im Einsatz war. Der Strommast war wegen des starken Windes abgebrochen, wobei die Stromleitungen teilweise in das Gebüsch ragten und dieses Feuer gefangen hatte. Die Einwohner von Robern wurden daraufhin nach Angaben eines Mitarbeiters der Energieversorgung durch eine andere Leitung mit Strom versorgt.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]