Musikalische Lichter zur Weihnachtszeit

Liedermacher Jonathan Böttcher in der Johanneskirche zu Gast

Begeistert stiegen die Besucher des Advents- und Weihnachtskonzertes bei den Lieder von Jonathan Böttcher mit ein. (Foto: privat)

Mosbach. (pm) „Sei willkommen“ heißt nicht nur ein Lied von Jonathan Böttcher. Willkommen hieß der christliche Liedermacher jetzt auch zu einem Advents- und Weihnachtskonzert in der Mosbacher Johanneskirche. Hier entzündeten Sänger und Gitarrist Böttcher und Percussionist Bruno Bischler musikalische Lichter für „kleine und große Leute“. Neue und traditionelle Lieder wie „Ein Licht scheint in der Dunkelheit“, „Sei gewiss“ und „Jingle Bells“ waren zugleich Einladung, mit einzustimmen. Der Funke sprang sofort auf die rund einhundert Besucher über. Denn Hoffnung und Freude sprachen aus den Texten Böttchers. Bischler betonte die Heiterkeit mit Röhrenglöcken und Triangel und trieb sie mit der Kistentrommel voran. Ein „besonderes Konzert“, fand nicht nur Gastgeber Pfarrer Richard Lallathin. Die von ihm selbst angekündigte „kurzweilige Stunde“ krönte Jonathan Böttcher mit einer Wintergeschichte als Zugabe.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]