AWN stellt Internet-Verschenkmarkt vor

Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) Seit Freitag, 16 Dezember läuft die Verteilung des AWN-Entsorgungskalenders 2012. Der grün-graue Kalender wird per Post an sämtliche Haushalte im Kreis zugestellt. Der Versand der Kalender ist vor Weihnachten abgeschlossen.  Neben den Abfuhrterminen enthält der Kalender Informationen zur neuen Internet-Tauschbörse, dem AWN-Verschenkmarkt. Neu ist auch der Zugang zur AWN-Homepage für Mobilfunk-Nutzer via QR-Code.

Der grüne AWN-Kalender enthält wie immer die Entsorgungstermine für das gesamte neue Jahr mit Berücksichtigung aller Feiertagsverschiebungen.  Der grüne AWN-Kalender zeigt auch eine Vorschau auf die neuen, gelben Jahresmarken. Wie schon im vergangenen Jahr sind das auch für 2012 nur noch zwei Marken: Der Berechtigungsnachweis und die Sperrmüllmarke(-n). Eine Kontrollmarke zum Aufkleben auf die Restmülltonnen gibt es nicht mehr. Die Originalmarken kommen wie immer in der ersten Januarwoche mit dem Müllgebührenbescheid vom Landratsamt.


Dem AWN-Kalender für 2012 ist ein Blatt mit zusätzlichen Informationen beigelegt, dieses Jahr zum Thema Abfallvermeidung. Die Ansätze dazu sind vielfältig: Von der Produktion über den Konsum bis zur Entsorgung. Hinsichtlich der Entsorgungsseite zeigen die Erfahrungen der AWN-Mitarbeiter immer wieder, dass viel Hausrat ungewollt entsorgt werden muss. Das ist vor allem bei Haushaltsauflösungen der Fall. Verwandte und Bekannte sind häufig schon vollständig eingerichtet, und können nichts mehr abnehmen. Das Beiblatt zum Kalender-2012 gibt hier Tipps zur Weitervermittlung von guterhaltenem Hausrat im Rahmen des Dienstleistungsangebots der kreiseigenen Digeno gGmbH.

Eine neue Möglichkeit bietet die Internet-Plattform der AWN: www.awn-verschenkmarkt.de. Die Adresse kann auch per Mobiltelefon über den QR-Code auf dem Beiblatt angewählt werden. Über den AWN-Verschenkmarkt können gut erhaltene Gegenstände aus den Bereichen Haushalt, Möbel, Bekleidung, Telekommunikation, Freizeit und Kinderbedarf gesucht und geboten werden. Die Inserate sind kostenfrei über eine einfache, benutzerfreundliche Eingabemaske online zu stellen – so vorhanden auch mit Foto.

Der AWN-Verschenkmarkt ist ausdrücklich nur für nicht kommerzielle Zwecke eingerichtet worden, d.h. es darf verschenkt, gesucht, und getauscht, aber nicht verkauft werden – daher auch der Name „AWN-Verschenkmarkt“. Die AWN stellt nur die Internet-Plattform als virtuelle Kontaktbörse zur Verfügung, ist sonst aber in keiner Weise in die Tausch- und Verschenkbeziehungen eingebunden. Der AWN-Verschenkmarkt ist vernetzt mit anderen Verschenkmärkten in der Region Rhein-Neckar, so dass auch über die Landkreisgrenzen verschenkt und getauscht werden kann.

Ergänzende Informationen gibt der neue AWN-Kalender zu den Öffnungszeiten der Entsorgungsanlagen im Jahr 2011, zur Verwendung der Jahresmarken sowie der Sammlung von Altholz und Sperrmüll.

Weitere Fragen rund um die Entsorgung beantwortet gerne der Kundenservice der AWN unter Telefon 0 62 81/9 06-13.

Info im Internet:

www.awn-verschenkmarkt.de

www.awn-online.de


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: