500 Euro für das DRK Neckargerach

Bereitschaftsleiter Joachim Diederich dankt Annette Hüther für die Spende. (Foto: privat)

Neckargerach/Mosbach. Eine besondere Weihnachtsüberraschung gab es dieser Tage für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Neckargerach. 500 Euro durfte Bereitschaftsleiter Joachim Diederich dieser Tage von Annette Hüther vom Hüther Bestellshop in Mosbach entgegen nehmen.

Mit dieser großzügigen Spende unterstützt das Unternehmen die Helfer vor Ort (HvO) des DRK Neckargerach. Die Ersthelfer sind in vielen medizinischen Krisensituationen schnell vor Ort, um Erste Hilfe zu leisten. Gerade in den Randgebieten des Kreises brauchen die Rettungsdienste oftmals längere Zeit, um per Rettungswagen anzurücken, sodass Angehörige einer kranken oder verletzten Person von der Helfer-Gruppe Unterstützung und Beistand erfahren und dadurch selbst entlastet werden.


Mit der Geldspende wird das DRK Neckargerach die Kosten der Helfer vor Ort decken und benötigte Materialien beschaffen. Da es von keiner Seite entsprechende Entschädigungen bzw. Kostenübernahmen gibt, müssen diese Ausgaben  komplett aus Spendenmitteln refinanziert oder von den Helfern selbst getragen werden.

Ein besonderer Dank ging daher an F. Hüther, die diese wichtige Arbeit in der Neckartalgemeinde großzügig unterstützt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: