Polizeibericht vom 17.02.12

Fußgängerin schwer verletzt
Buchen. Eine 67-jährige Fiat-Fahrerin wollte am Donnerstagabend in der Hochstadtstraße rückwärts aus einer Parklücke herausfahren und danach ihr Fahrzeug wenden. Dabei wurde ihre 65-jährige Bekannte, die sie von der Straße aus einweisen wollte, von der Fahrzeugführerin erfasst und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Buchen eingeliefert werden.

Sachbeschädigung durch Brand
Mosbach. Bauholzstangen und eine große Noppenfolie, die auf einem Grundstück in der Straße Im Mittel neben einem Garagenrohbau lagen, gerieten aus bisher unbekannter Ursache in Brand und wurden von einem aufmerksamen Nachbarn, sowie der Feuerwehr Mosbach gelöscht. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel.: 06261/8090, in Verbindung zu setzen.


Diebstahl aus Bürgerhaus
Hirschhorn/Neckar. Bislang unbekannte Täter brachen zwischen Donnerstagabend, 18.30 Uhr und Freitagmorgen, 7.30 Uhr in der Hauptstraße in ein Amtsgebäude ein. Vermutlich gelangten die Diebe durch eine nicht verschlossene Seitentür in das Innere. Dort wurden diverse Spirituosen aus einem Kellerraum entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Hirschhorn (06272 / 9305 – 0) entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]