Gegen Wohnhaus geprallt

Kleineicholzheim. Von der Fahrbahn abgekommen ist am Samstagmittag eine 47-jährige Skoda-Lenkerin, die die Seckacher Straße talwärts befahren hat. Dabei durchbrach der Pkw einen Zaun und prallte gegen ein Wohnhaus. Bei dem Unfall, bei dem auch die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz war, wurde die Frau schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 38.000 Euro.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]