Durch herabfallenden Ast schwer verletzt

Mosbach. Am Freitagnachmittag waren gegen 16:00 Uhr zwei Arbeiter einer Gartenbaufirma damit beschäftigt, an der Odenwaldstraße, auf dem Gelände der Verkehrspolizei, die Krone einer Platane abzutragen. Als ein Arbeiter von einer Hebebühne aus einen Ast absägte, der mit einem Seil angebunden war, verfing sich dieser in der Krone. Ein zweiter Arbeiter zog an dem Seil, um den Ast zu befreien. Der Ast stürzte dabei so unglücklich zu Boden, dass er den Arbeiter traf und noch einen gerade auf der Bundesstraße vorbeifahrenden PKW beschädigte. Der Arbeiter wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Insassen des PKW kamen mit dem Schrecken davon.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Musik mit Enthusiasmus und Professionalität

 Vertreter der Balsbacher und Fahrenbacher „Schäfer-Chöre“, von Musikverein, Sportverein und Heimat- und Museumsverein Wagenschwend, der politischen Gemeinden und der Seelsorgeeinheit Elztal/Limbach/Fahrenbach sowie zahlreiche Gratulanten würdigten [...]

Der richtige Schuh für kleine Füße

(Foto: pm) Nur noch vier von zehn Füßen gesund von Prof. Dr. Sandra Utzschneider In der Regel kommen Kinder mit gesunden Füßen zur Welt. Das [...]

Ein Sommer mit hoher Stardichte

Gefragter Musicaldarsteller: Patrick Stanke/ Patrick Stanke 2015 in der Hauptrolle des Musicals „Jesus Christ Superstar“ bei den Schlossfestspielen Zwingenberg. (Foto: Hahn) Schlossfestspiele Zwingenberg verpflichten nach [...]