„Loriot’s heile Welt“ in Adelsheim

NZLoriot in Adelsheim

(Foto: privat)

Adelsheim. (pm) Und weiter geht’s im bunt gemischten Repertoire von Theater in Adelsheim. Zu Gast ist am Samstag, 17. März 2012, 20.00 Uhr das im gesamten süddeutschen Raum bekannte Tourneetheater „Kleine Komödie Thespiskarren“ mit seinem neuen Programm „Loriot’s heile Welt“. In besonders guter Erinnerung sind die beiden Schauspieler Isabella und Ferdinand von Prondzynski dem Adelsheimer Publikum mit der urigen Campingplatzkomödie „Nunna zum Fluss“ sowie als turbulentes Gaunerpärchen in „Zwei wie Bonnie und Clyde“.

Zum Theatergeburtstag, die Kleine Komödie wird 10 Jahre alt, beschenkt das Theater vor allen Dingen sein Publikum mit einem wundervollen Abend voller Geschichten des bekannten Karikaturisten, Schriftstellers, Regisseurs und Schauspielers Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow. Den kennen Sie nicht? Doch! Unter dem Namen Vicco von Bülow, oder einfach LORIOT hatte er sich über Jahrzehnte in die Herzen der Menschen gespielt, versprochen und gestolpert.

Shakespeare, Schiller und Goethe sind nicht mehr zeitgemäß. Und so diagnostizierte Loriot: „Infolge mannigfaltiger Belastungen durch Beruf, Familie und Freizeit der moderne Mensch kaum noch imstande ist, sich auf ein mehrstündiges Bühnenwerk zu konzentrieren. Aus diesem Grund überschreiten meine Dramen niemals eine Länge von fünf Minuten und sind somit dem biologischen Rhythmus von Menschen und weißen Mäusen angepasst.“


Erleben Sie in diesem „biologischen Rhythmus“ das komprimierte Leben z. B. in der Eheberatung, bei der Liebe im Büro, qualifizieren Sie sich in der Jodelschule, beurteilen Sie mit ein weich- oder hartgekochtes Ei, erkennen Sie, warum man nicht auf einer Geige blasen kann, wie man einen gemütlichen Abend gestaltet, falls der Fernseher einmal kaputt ist und bedenken Sie die Frage, was Herr Lindemann mit seinem Lottogewinn machen könnte? Erleben Sie also Hochaktuelles, Brisantes und Lehrreiches im heiteren „Fünf-Minuten-Takt“.

Freuen Sie sich auf ein brillantes, kurzweiliges „Charakter“-Werk der besonderen Art, das die beiden Schauspieler Isabella und Ferdinand von Prondzynski in Zusammenarbeit mit der aus Bruchsal stammenden Regisseurin Renate Messing häppchenweise auf der Bühne servieren werden. Und mit Sicherheit werden sie auch dieses Mal ihrem Motto „Hochdeutsch trifft Mundart“ treu bleiben.

Der Kartenvorverkauf für „LORIOT’s heile Welt“ hat bereits begonnen. Der Eintritt für die Veranstaltung in der Kleinen Aula des Eckenberg-Gymnasiums beträgt 12,- Euro. Karten können im Rathaus Adelsheim, Marktstraße 7, erworben werden. Oder sichern Sie sich am besten telefonisch (0 62 91/62 00-17) bzw. per e-Mail (Silke.Kautzmann@adelsheim.de) noch eine Karte.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: