SV Sandhausen kommt nach Neckarelz

Mannheim. (sim). Titelverteidiger SV Sandhausen aus der dritten Liga und das Oberligatrio SpVgg Neckarelz, SV Spielberg sowie FC Nöttingen stehen im Halbfinale um den Krombacher Pokal der Herren des Badischen Fußballverbandes. Die einzige echte Überraschung gab es im Mannheimer Carl-Benz-Stadion vor 2.270 Zuschauer, wo die SpVgg Neckarelz den gastgebenden Regionalligisten SV Waldhof Mannheim mit 2:0 aus dem Pokal warf. 24 Stunden später ging es im benachbarten Rhein-Neckar-Stadion noch dramatischer zu, denn die Entscheidung zu Gunsten des FC Nöttingen fiel erst im Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit und nach der Verlängerung stand es 1:1. Danach verwandelten die Gäste alle fünf Strafstöße, während der VfR Mannheim den letzten Elfmeter vergab, sodass es 6:5 für Nöttingen hieß. Zuvor bereits siegte der SV Sandhausen beim TSV Grunbach mit 2:0 und der SV Spielberg ließ dem TSV Amicitia Viernheim trotz Platzvorteil mit 5:0 keine Gewinnchance.

Zwischenzeitlich wurde die Auslosung vorgenommen. Im Halbfinale um den Krombacher Pokal des Badischen Fußballverbandes stehen sich SpVgg Neckarelz – SV Sandhausen und SV Spielberg – FC Nöttingen gegenüber. Voraussichtlich werden die beiden Vorschlussrundenspiele in der zweiten Aprilhälfte ausgetragen, denn bei beiden Hausherren gibt es kein oberligataugliches Flutlicht.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: