Rentner fährt auf Streifenwagen

NewImage

Neckarsulm. Am Donnerstagabend befuhr ein 76-jähriger VW-Fahrer den Beschleunigungsstreifen bei Bad Friedrichshall in Richtung Gundelsheim. Bei dem Versuch, sich auf die B 27 mit seinem Fahrzeug einzuordnen, übersah der 76-Jährige vermutlich einen Streifenwagen der Polizei. Die Polizeibeamten befanden sich ebenfalls auf dem Beschleunigungsstreifen und wollten sich ihrerseits einordnen. Aufgrund des Verkehrsaufkommens auf der Bundesstraße, musste die Polizei jedoch abbremsen. Dies bemerkte der VW-Fahrer offenbar zu spät und kollidierte mit dem Streifenwagen. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß der beiden, wobei ein Sachschaden von rund 20.000 Euro entstand und ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]