SVS schlägt SVS mit 3:0

SV Schefflenz – SV Sattelbach 3:0 (2:0)

von Carsten Kühner

Schefflenz. Im Heimspiel der SV Schefflenz (SVS) gegen den SV Sattelbach (SVS) konnten die Gastgeber einen weiteren Dreier erringen. Man spielte äußerst effektiv während die Gäste ihre Möglichkeiten liegen ließen. Schrecksekunde für den heimischen SVS gleich nach wenigen Sekunden. Am kurzen Pfosten verfehlte ein Sattelbacher Spieler nur knapp das Tor. In der 7. Spielminute die Führung für die Platzherren. Die Gäste bekamen den Ball nicht aus der Gefahrenzone und nach mehreren Schussversuchen landete der Ball bei Sören Mohr der den Ball zum 1:0 unter die Querlatte nagelte. Wenige Torchancen im weiteren Verlauf der Begegnung. Zimmermann per Kopf aus kurzer Distanz für Sattelbach und Sebastian Schäfer verzog auf Seiten der Heimmannschaft. Die Gäste hielten zwar gut mit, doch zu weiteren Abschlüssen kamen sie nicht. In der 42. Spielminute wurde Sebastian Schäfer auf den Weg geschickt und der Schefflenzer Goalgetter verwandelte souverän zum 2:0-Halbzeitstand.


Gleich nach dem Seitenwechsel eine gute Möglichkeit für die Gäste. Aus kurzer Distanz scheiterte der Sattelbacher per Kopf an SVS Keeper Rouven Fandel. Weiterhin blieben die Gäste um Ergebniskorrektur bemüht, hatten aber im Abschluss ihre Schwäche. Die Hausherren machten nach vorne fast gar nichts mehr und hatten in der ein oder anderen Szene das Glück des Tüchtigen. Zimmermann scheiterte für Sattelbach, dessen Schuss in letzter Sekunde noch abgefälscht wurde und kurze Zeit später konnte sich SVS-Keeper Fandel nochmals auszeichnen, als ein Gästespieler alleine auf ihn zukam, er aber den Schuss parieren konnte. In der 88. Spielminute tankte sich Sören Mohr in den Gästestrafraum und wurde regelwidrig zu Fall gebracht. Sebastian Schäfer ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte den fälligen Strafstoß zum 3:0 Endstand für den SV Schefflenz.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.
www.fussball.de

Das Spiel in Zahlen:

  • SV Schefflenz: R. Fandel, M. Bender (60. H. Kahzanbeik), S. Burkhardt, S. Winter, A. Hörner (80. F. Schreiweis), B. Kircher, R. Mohr (65. N. Kipphan), C. Rohrer, S. Schäfer, S. Mohr, T. Link.
  • SV Sattelbach: C. Mackert, Markus Mackamul (65. M. Kästner), D. Westenhöfer, F. Rüttenauer, M. Leutz (60. Marco Mackamul), M. Dörner, S. Winter, D. Flicker, L. Ludäscher, M. Thumfarth, A. Zimmermann.
  • Tore: 1:0 S. Mohr (7.), 2:0 S. Schäfer (42.), 3:0 S. Schäfer (88. FE)
  • Zuschauer: 230
  • Schiedsrichter: Thomas Roth (Ubstadt-Weiher)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: