VfR Scheidental ehrte Mitglieder

Vorstand im Amt bestätigt

von Liane Merkle

226 VfR Scheidental ehrte Mitglieder

Vonseiten des Verbands wurden einige Mitglieder geehrt.

Scheidental. Neuwahlen zur Vorstandschaft und Ehrungen langjähriger Mitglieder des Vereins sowie durch den Badischen Fußballverband standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des VfR Scheidental im Gasthaus ,,Zur Linde“. Einen lebenden Mehrspartenverein dokumentierte die stattliche Zahl von Mitgliedern und Gästen, die vom 1. Vorsitzenden Michael Haas begrüßt werden konnten, darunter Martin Walzer als Vertreter des Fußballkreises Mosbach, Bürgermeister-Stellvertreter Gernot Grimm, Ortsvorsteher Klaus Schork, die Ehrenvorsitzenden Hubert Haas und Wolfgang Hofmann sowie Ehrenmitglied Gottfried Wasner und Vertreter der örtlichen Vereine.

In seinem Rechenschaftsbericht bezeichnete der Vorsitzende das vergangene Vereinsjahr aufgrund des Klassenerhalts in der Fußball Kreisliga als ein äußerst erfolgreiches, aber auch schwieriges Jahr, da Großveranstaltungen wie Sportfest und Tanzveranstaltungen dringend personeller Ergänzungen im Rahmen der Vorbereitungen und Durchführung bedürfen. Schwierig sei es auch, weil man gerade bei Tanzveranstaltungen in direkter Konkurrenz zu anderen Veranstaltungen in der näheren Umgebung stehe. Trotzdem galt ein Dank allen, die mit ihrem Engagement die Belange des Vereins bei den verschiedensten Anlässen tatkräftig unterstützt hatten. Als gesellschaftliche Aktivitäten nannte er die Winterwanderung, Faschingsveranstaltung mit Kinderfasching, Weihnachtsfeier und das Festbankett 30 Jahre Damengymnastikgruppe. Baulich sei im Keller des Sportheimes das alte Garagentor durch eine Tür ersetzt und auch die Fassade neu verputzt und gestrichen worden. Im sportlichen Bereich könne man trotz eines kleinen Spielerkaders zufrieden sein, was auch der gute Zusammenhalt der Mannschaft und des Umfeldes dokumentiere. Im Jugendbereich sei der VfR in Spielgemeinschaften.


Die Vielfältigkeit des Traditionsvereins wurde auch durch die Berichte der einzelnen Abteilungen unterstrichen, so bei den Damengymnastikgruppen I, II und Senioren durch Übungsleiterin Diana Brenneis, Aerobicgruppe ,,RELAXX“ durch Sabrina Walter, , der Kinderturn- und Spielgruppe mit Jasmin Allgaier und Inge Schork sowie der Männergymnastikgruppe mit Franz Hogen.

Über einen regen und funktionierenden Nachwuchsbetrieb berichtete anschließend Jugendleiter Klaus Grimm und Erwin Haas resümierte das Sportjahr der Seniorenmannschaften.

Damit der Verein seinen Verpflichtungen bezüglich des Erhalts der Sportstätte und des Sportheimes sowie seiner gesellschaftlichen Aufgaben mit modernen Angeboten in den Sparten und besonders im Nachwuchsbereich nachkommen kann, benötigt man die finanziellen Entlastungen durch Veranstaltungen, berichtete Kassenwart Vinzenz Schäfer, der daher eine zufriedenstellende Haushaltslage des Vereins attestierte. Da Jürgen Schölch in seiner Funktion als Revisor wie immer keine Beanstandungen zu vermelden hatte und auch die Aussprachen zu den Berichten positiv verliefen, erteilten die Mitglieder als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit der gesamten Vorstandschaft einstimmig Entlastung.

Unter der Leitung des Ehrenvorsitzender Wolfgang Hofmann brachten die Neuwahlen zur Vorstandschaft folgendes einstimmiges Ergebnis: 1. Vorsitzender Michael Haas, 2. Vorsitzender Trudpert Scheuermann, 3. Vorsitzender Timo Galm, Vorstandsteam Rolf Brenneis, Erwin Haas, Klemens Hofmann, Franz Hogen, Harald Grimm, Beisitzer Bruno Hofmann, Uli Hofmann, Wolfgang Hofmann, Schriftführer Klaus Schork und stv. Frank Brenneis, Kassier Vinzens Schäfer, stv. Sabrina Walter, Revisoren Franz Hogen und Jürgen Schölch, Kasse Schankbetrieb Nicole und Volker Scheuermann, Beitrag Siegfried Gramlich, Spielausschuss Markus Galm, Michael Haas II, Dieter Walter, Karlheinz Scheuermann, Jugendleiter Klaus Grimm, stv. Thomas Schork. Als Übungsleiter/innen wurden bestätigt: Gina Kaysan, Jasmin Allgaier, Sabrina Walter, Tatjana Schork, Diana Brenneis, Margit Scheuermann, Inge Schork, Hella Galm und Franz Hogen.


Martin Walser oblag es anschließend den Ehrungsblock mit einer Auszeichnung durch den Badischen Fußballverband zu eröffnen. Urkunde und Verbandsehrennadel in Bronze erhielt für 10 Jahre im Spielausschuss Markus Galm. Der Verein würdigte für über 30 Jahre im Vorstandsteam mit Urkunden und Präsenten Klemens Hofmann, Bruno Hofmann, Franz Hogen, Josef Gramlich und Ulrich Hofmann, die bereits die Verbandsehrung in Bronze oder Silber erhalten hatten. Desweiteren kam dem Vorsitzende Michael Haas zusammen mit Wolfgang Hofmann die schöne Aufgabe zu, langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein zu ehren (10 Jahre Mitgliedschaft-Bronze) Philipp Farrenkopf, Stefanie Gramlich und Elena Scheuermann, (20 Jahre Mitgliedschaft-Silber) Egon Brech, Heike Brenneis, Anette Renner und Tanja Weismann, (30 Jahre Mitgliedschaft-Gold) Konrad Brenneis, Wolfram Grimm, Leo Kohler, Elisabeth Schnabel, Alfons Schnorr, Cornel Schwab und Erika Stich, (40 Jahre Mitgliedschaft-Gold mit Gravur) Gerhard Scheuermann und Otto Unseld.

Abschließend der umfangreichen Tagesordnung nannte Erwin Haas als anstehende Aktivitäten die Mitwirkung beim Fest ,,Unnerscherne“, Sportfest vom 29. Juni bis 2. Juli, Vatertagstour, Ausflüge der Abteilungen und bauliche Maßnahmen an der Sportanlage und Sportheim, am Kinderspielplatz, Grillplatz und den Parkplätzen, ehe man zum gemütlichen Teil überging.

500 VfR Scheidental ehrte Mitglieder

Langjährige Mitglieder wurden vonseiten des Vereins ausgezeichnet. (Foto: Liane Merkle)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: