Gabi Metzger will Bürgermeisterin werden

GabiMetzgerBild

(Foto: privat)

Elztal. (pm) Die langjährige grüne Kreis- und Gemeinderätin aus Elztal, Gabi Metzger, tritt als Kandidatin zur Bürgermeisterwahl an. Die 54-jährige gebürtige Dallauerin ist hauptberuflich Buchhändlerin. Im Ehrenamt vertritt sie seit 28 Jahren ihre Heimatgemeinde im Kreistag und seit 13 Jahren ist sie Vertreterin ihrer Grün-Alternativen Liste im Gemeinderat von Elztal.

Einer der Schwerpunkte ihres Engagements lag stets bei der Frauenpolitik. Fuer sich selbst hat sie die Forderung, dass Frauen sich weit mehr in die Kommunalpolitikeinbringen müssten, immer ernst genommen. Es ist daher fuer sie eine Selbstverständlichkeit, fuer das Amt der Bürgermeisterin zu kandidieren. Im Falle ihrer Wahl freut sie sich auf die Herausforderung, ihre kommunalpolitische Erfahrung an verantwortungsvoller Stelle umsetzen zu können.

Sie sieht einen grossen Vorteil fuer sich darin, dass ihre langjährigen guten Kontakte zur jetzigen grünen Landesregierung fuer die Gemeinde ein Pfund sind, mit dem sich wuchern laesst.

Mit Achim Walter und Marco Eckl haben bereits zwei weitere Kandidaten ihren Hut in den Ring geworfenm um die Nachfolge von Bürgermeister Wilhelm Götz anzutreten, der nach vier Amtszeiten nicht mehr kandidiert.

 

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]