Urteil gegen Türkspor Mosbach bestätigt

Mosbach (sim). Nach Zuschauerverfehlungen bei der Begegnung der Mosbacher Kreisliga, Türkspor Mosbach – FC Lohrbach, am 23. Oktober erhielten die Gastgeber eine Geldstrafe von 500 Euro und wurde auf Türkspor-Kosten Platzaufsicht für das Rückspiel angeordnet. Zudem erhielten die beiden Akteure Sadik Kurume und Jeriemy Colakoglu eine Sperre vom 20. Februar bis 20. August.


Türkspor hat als Verein ebenso wie die beiden Spieler Berufung gegen das erstinstanzliche Urteil beim Verbandsgericht des Badischen Fußballverbandes eingelegt. In letzter Instanz wurde jedoch die Berufung als unbegründet zurückgewiesen, sodass es bei den Geldstrafen, Sperren und Platzaufsicht verbleibt.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]