Tor zu Sternen gleich um die Ecke

226Jupiter

Astronomietag 2012 in Weisbach

Jupiter in natürlichen Farben mit Schatten des Mondes Europa, aus Fotos der Telekamera der Raumsonde Cassini vom 7. Dezember 2000. (Foto: NASA)

Weisbach. (pm) Vier Planeten unseres Sonnensystems an einem Abend live im Teleskop, diese Gelegenheit bietet sich am Samstag, den 24. März bei der Initiative zum Bau einer Sternwarte in Waldbrunn-Weisbach. Im Rahmen des 10. bundesweiten Astronomietags bieten die VHS-Sterngucker aus Binau gemeinsam mit dem Jugendlabor Guttenbach e.V. ab 18:00 Uhr Führungen und Erklärungen rund um Sonne, Mond und Sterne an und geben interessante Einblicke in das Hobby Astronomie.

Bei gutem Wetter können die Besucher auf dem Gelände der geplanten Sternwarte beim Hochbehälter oberhalb von Weisbach dann auch selbst einen Blick durch das Teleskop auf die Gestirne richten.


Nach und nach werden Venus als glänzender Abendstern, der Gasriese Jupiter, der rote Planet Mars und der Saturn mit seinem markanten Ring zu bestaunen sein. Auch Kinder sind herzlich willkommen. Es wird ein Zelt und alkoholfreie Getränke geben. Dennoch wird ausreichend warme Kleidung empfohlen.

Die Veranstaltung in Waldbrunn-Weisbach ist ein Beitrag zum bundesweiten Astronomietag, der von der Vereinigung der Sternfreunde (VdS), der größten amateurastronomischen Vereinigung in Deutschland initiiert und unterstützt wird. Der Astronomietag wird in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal  veranstaltet und hat allein im vergangenen Jahr Teil bundesweit mehr als 30.000 Besucher angezogen. Die Veranstaltung ist ein Auftakt zum internationalen Global Astronomy Month, bei dem weltweit bis Ende April Sternfreunde Aktionen und Beobachtungen anbieten.

Infos im Internet:

www.astronomietag.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: