19-Jähriger stürzt Böschung hinunter

Lohrbach/Weisbach. Aus bis jetzt noch unbekannter Ursache kam ein Pkw-Fahrer am Donnerstagmorgen auf der L 589 zwischen Lohrbach und Weisbach von der Fahrbahn ab.

Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Weisbach und kam auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und stürzte eine etwa 50 Meter tiefe Böschung hinunter, wo er in einem Wald zum Liegen kam. Der 19-jährige Fahrer konnte sich selbständig aus seinem total beschädigten Wagen befreien und die Böschung nach oben zur Straße laufen. Dort machte er einen Fahrzeugführer auf sich aufmerksam, der die Polizei verständigte.

Der 19-jährige Fahrer wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Mosbach verbracht und dort zur Beobachtung stationär aufgenommen. Am Pkw entstand Totalschaden, der von der Polizei auf 10000 Euro geschätzt wird.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: