Waldfläche brannte

Krautheim Zu einem Flächenbrand im Gewann „Heiligenberg“ auf Gemarkung Klepsau rückte die Feuerwehr am Samstag gegen 15.20 Uhr aus.

Wie sich herausstellte, geriet trockenes Laub am Waldboden  neben einem Feldweg in Brand und breitete sich rasch Hang aufwärts über eine Fläche von mehreren hundert Quadratmetern aus. Als Ursache für das Feuer konnte ein Haufen mit noch heißer Asche ausgemacht werden, der durch eine noch unbekannte Person am Waldrand abgelagert worden war. Durch das schnelle Eingreifen der alarmierten Stützpunktwehr aus Krautheim und der Abteilung Klepsau, die mit insgesamt acht Fahrzeugen und etwa 40 Mann im Einsatz waren, konnte ein Waldbrand größeren Ausmaßes verhindert werden.

Ein nennenswerter Schaden dürfte nach bislang vorliegenden Erkenntnissen nicht entstanden sein.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: