300 Gramm Marihuana aufgefunden

Hohenlohekreis Eine Familie aus dem Hohenlohekreis geriet in den vergangenen Wochen verstärkt ins Visier der Künzelsauer Rauschgiftfahnder. Die Kripobeamten ermittelten bereits seit längerem gegen den 48-Jährigen, seine vier Jahre jüngere Lebensgefährtin und deren 22 Jahre alten Sohn. Alle drei waren bereits in der Vergangenheit wegen Drogendelikten und anderen Straftaten auffällig geworden. Nun lag der Verdacht auf Anbau und Herstellung von Marihuana nahe. Nach einer Hausdurchsuchung bestätigten sich die Vermutungen der Ermittler: Im Keller fanden sie eine Pflanzenaufzucht-Anlage. Außerdem beschlagnahmten sie 300 Gramm „Gras“, zum Teil in bereits verarbeiteter Form. Vorbereitungen für die Aufzucht neuer Cannabispflanzen waren bereits getroffen. Gegen das Trio wurde eine entsprechende Anzeige vorgelegt.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: