TC Großeicholzheim bestätigt Vorstand

von Liane Merkle

Großeicholzheim. Neuwahlen zur Vorstandschaft standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Tennisclub Großeicholzheim im vereinseigenen Tennisheim.

In seinem Rechenschaftsbericht über die Veranstaltungen und Aktivitäten im Berichtszeitraum dankte 1. Vorsitzender Rudi Reuther sowohl der Vorstandschaft, den Förderern als auch den zahlreichen Helfern im Hintergrund für ihren Einsatz im Interesse des Vereins und des Tennissports. Sein besonderer Willkommensgruß galt Günter Schmitt-Haber für die örtlichen Vereine und den Ortschaftsrat, Thomas Kegelmann als 1. Vorsitzender für den Sportverein und die Schnäischittler sowie Ulrich Oldenburger als 1. Vorsitzenden des TC Sennfeld, mit dem man eine Spielgemeinschaft und gemeinsame Jugendförderung unterhält.


Nachdem Schriftführer Werner Martin einen ausführlichen Bericht über die Inhalte der Aktivitäten und Veranstaltungen erstattet hatte, betonte 1. Vorsitzender Rudi Reuther, dass man derzeit auf 101 Mitglieder stolz sein könne. Im vergangenen Jahr wurde die Tür zur Toilette im Tennisheim umgebaut, ein Zelt angeschafft und der Anbau für Gerätschaften fertig gestellt.

Über den sportlichen Bereich berichtete er, dass die 1. Herrenmannschaft in Osterburken spiele und für den TC Großeicholzheim gingen eine Damen- und eine Herren 40 Mannschaft an den Start. Mit dem TC Sennfeld spiele man im Jugendbereich in einer gut funktionierenden Spielgemeinschaft. An Veranstaltungen hatte man zum 4. Mal den Sparkassen Freizeit Cup, Schlachtplattenessen und Faschingstreiben. Für die anstehende Saison habe man einen neuen Trainer verpflichtet und im Training könne man 14 neue Jugendliche begrüßen.

Nachdem Sportwartin Sarah Feil ihren Bericht abgegeben hatte, sprach für den Nachwuchs Christine Reuther, die sowohl den sportlichen Bereich als auch den Ausflug nach Rust resümierte. Für die Mannschaften berichteten Thomas Kegelmann und Sarah Feil, ehe Kassenwart Martin Kloss über eine zufrieden stellende Finanzlage berichten konnte. Da die Kassenprüfer Martin Farrenkopf und Edwin Fehr keine Beanstandungen zu vermelden hatten, erfolgte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft einstimmig.


Die anschließenden Neuwahlen zur Vorstandschaft brachten folgendes einstimmiges Ergebnis. 1. Vorsitzender Rudi Reuther, 2. Vorsitzender Robert Thomaier, Schriftführer Werner Martin, Kassenwart Martin Kloss, Jugendwartin Christine Reuther, Sportwart Sarah Feil, Platzwart Georg Galm, Hüttenwartin Petra Grünewald, Jugendvertreter Madeleine Walz und Anna Galm, Kassenprüfer Edwin Fehr und Albert Farrenkopf.

In den Grußworten wurde die harmonische und funktionierende Zusammenarbeit zwischen den Tennisclubs Großeicholzheim und TC Sennfeld sowie das kooperative Miteinander der örtlichen Vereinen hervorgehoben und der Gemeinde Seckach für die Zurverfügungstellung der Halle gedankt. Dem offiziellen Teil schloss sich ein gemütliches Beisammensein an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: