JBO Waldbrunn bestätigt Vorstand

Waldbrunn. (ej) Am letzten Freitag fand in Strümfelbrunn die Mitgliederversammlung des Jugendblasorchesters (JBO) Waldbrunn statt. Vorstand Peter Betzin konnte hierzu neben den Musikern und deren Eltern auch Ortsvorsteher Paul Scholl, den Präsident des Blasmusikverbandes Odenwald-Bauland, Gerhard Münch, und die Gründungsvorsitzende Friedel Pfendbach begrüßen.

In seinem Tätigkeitsbericht dankte Betzin den Musiker und den Vorstandskollegen für deren Engagement. Danach erinnerte er h an die Verbandsgeneralversammlung, das Probenwochenende auf Burg Rothenfels und weitere Aktivitäten. Anschließend ließ Dirigent Thomas Schäfer das Jahr Revue passieren. Gelungene Auftritte feierte man beim Schulcafé der Winterhauchschule, bei dem das Kinderorchester erstmals sein Können zeigte, sowie beim Sommerkonzert. Die Eröffnung des weihnachtlichen Dorffests, der spontane vorweihnachtliche Auftritt im Seniorenheim Waldkatzenbach und als musikalischer Höhepunkt das Winterkonzert wurden ebenfalls erwähnt. Im Anschluss verlas Kassenwartin Sonja Back den Kassenbericht. Die Kassenprüfer Yvonne Sick und Sabine Konrad bestätigten die ordnungsgemäße Führung der Bücher, weshalb Ortsvorsteher Paul Scholl die Entlastung der Vorstandschaft beantragte, die einstimmig erteilt wurde.


Da die bisherige Satzung nicht den aktuellen Anforderungen entsprach, wurden die Eckpunkte einer neuen Satzung vorgestellt und einstimmig angenommen. Die wichtigste Änderung betrifft den Vereinsnamen. Demnach steht „JBO“ nicht länger als Abkürzung für „Jugendblasorchester“, sondern wird als Eigenbegriff geführt. Darüber hinaus wurde eine neue Ausbildungs- und Gebührenordnung beschlossen.

Gerhard Münch fungierte bei den Neuwahlen als Wahlleiter. Im Vorstandsteam wurden Peter Betzin, Mathias Back und Falk Böhme wiedergewählt. Das Amt der Schriftführerin behält Corina Krahl, Sonja Back führt das Amt des Kassenwarts weiter. Als Kassenprüfer wurden Pascal Bier und Florian Schindler gewählt.

Ortsvorsteher Paul Scholl überbrachte Grußworte der Gemeinde Waldbrunn. Er lobte das JBO für seine Beteiligung im Ort.  Präsident Gerhard Münch richtete Grüße und den Dank des Blasmusikverbands und bescheinigte dem Waldbrunner Orchester ein hohes musikalisches Niveau.

Dirigent Thomas Schäfer stellte anschließend das Jahresprogramm 2012 vor, das mit dem Sommerkonzert am 07.07.2012, einem Probenwochenende, dem Verbandswertungsspiel und dem Winterkonzert seine Höhepunkte hat.

Abschließend verlas Peter Betzin die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, sowie das Ablegen des Jungmusiker-Leistungsabzeichens (JMLA). Für fünfjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:  Alessio Briganti, Elena Helm, Benedikt Kappes, Johannes Krahl, Sabrina Lenz, Theresa Liepert, Simon Liepert, Marcus Ritter, Julian Rybiak, Lea Schmitt, Anika Schölch und Laura Steck. Julia Betzin wurde für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt, und bereits seit 20 Jahren spielen Lisa-Maria Keßler und Nicole Stephan im JBO. Das JMLA Junior haben Barbara Beushausen, Alessio Briganti, René Brzezinski, Benedikt Kappes, Sabrina Lenz, Julian Rybiak, Michelle Schäfer, Lea Schmitt, Jana Schork, Laura Steck, Julia Volk und Philipp Wäsch abgelegt. Das JMLA Bronze hat Jana Schork und das JMLA Silber haben Vanessa Back, Julia Betzin und Elena Range abgelegt.  Für die regelmäßige Teilnahme an den Proben des Kinderorchesters bekamen Sabrina Lenz, Philipp Wäsch, Anika Schölch, Benedikt Kappes, Lea Schmitt, Michelle Schäfer, Dennis Joksch und Katharina Weis einen Fleißpreis. Traditionell werden die Ehrungen bei den Konzerten in feierlichem Rahmen überreicht.


Danach bedankten sich Peter Betzin und Mathias Back mit einem Blumengruß bei Yvonne Sick und Sonja Back für ihr großes Engagement bei der Erarbeitung der neuen Satzung und der Aktualisierung der Vereinsstatuten. Anschließend klang die Mitgliederversammlung gemütlich aus.

500 JBO Vorstand

Das Vorstandsteam des JBO Waldbrunn von links:
Falk Böhme, Corina Krahl, Peter Betzin, Sonja Back, Mathias Back. (Foto: Elke Joksch)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: