Kirche mit allen Sinnen erleben

Eberbach. (jd) In der neuapostolischen Kulturveranstaltungsserie „kulturkirche“ konnte man an Pfingstsamstag Kirche mit allen Sinnen erleben: Ob man die einzelnen Bestandteile einer Hostie schmecken wollte, probieren wollte, wie eine Orgel riecht, sehen wollte, ob man mit einem Fernglas von der Empore im aufgeschlagenen Gesangbuch lesen kann – alles war möglich. 

Die Besucher – von Zehnjährigen bis zu echten Senioren war alles dabei – zeigten sich von der Vielfalt begeistert. Wie es sich anfühlt, wenn Sinne eingeschränkt sind, konnte man auch ausprobieren: Ein fünfbändiges Gesangbuch in Brailleschrift lag in der Kirche bereit. Die nächste Veranstaltung der „kulturkirche“ findet am Sonntag, 03. Juni 2012, um 17 Uhr in der Neuapostolischen Kirche in Mosbach statt. Thema des Vortrags von Andreas Ostheimer ist „Rom, die christliche Stadt“.

Orgel riechen

Wie riecht eigentlich eine Orgel? Das und viel mehr konnte man am Samstag in der Neuapostolischen Kirche herausfinden. (Foto: privat)


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

Marketing-Kooperation stärkt beide Seiten

Walldürn. (ad) Der Wallfahrtsausschuss Walldürn hat mit der Peregrinus GmbH in Speyer, unter deren Dach das christliche Magazin „der pilger“ erscheint und die Dienstleister für [...]