Polizeibericht vom 05. Juni 2012

Rüttelplatte von Baustelle gestohlen

Adelsheim. Eine Rüttelplatte in der Größe von etwa 150 cm x 100 cm und einem Gewicht von ca. einer Tonne ist zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen von der Baustelle der Firma Würth in der Lachenstraße gestohlen worden. Zum Abtransport der Rüttelplatte im Wert von ca. 10.000 Euro dürfte von dem oder den Tätern ein Pritschenwagen oder größeres Fahrzeug benutzt worden sein. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.


Geparkten Pkw beschädigt

Walldürn. Die vordere Stoßstange eines BMW, der auf dem Parkplatz Traboldsgäßchen geparkt war, hat ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen Sonntag, 20.00 Uhr, und Montag, 11.40 Uhr, beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen. 

Von der Fahrbahn abgekommen

Billigheim. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Montag um 16.15 Uhr eine 22-jährige VW-Fahrerin auf der L 527 zwischen Sulzbach und Billigheim in einer Kurve ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Die Fahrerin blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.


Auffahrunfall

Mosbach. Ein Sachschaden von ca. 9.000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Montag um 16.40 Uhr auf der Odenwaldstraße ereignet hat. Wegen Rotlicht an der Ampelanlage bei der Einmündung der Kistnerstraße musste ein BMW-Fahrer anhalten, was ein nachfolgender Lkw-Fahrer zu spät erkannte und auffuhr. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Terrassenplatte gestohlen

Hainstadt. Vier Paletten mit Terrassenplatten aus rotem Porphyer, die im Garten eines Wohnanwesens in der Bannwinkelstraße gelagert waren, hat ein Unbekannter zwischen Januar und Ende Mai dieses Jahres gestohlen. Vermutlich wurde zum Abtransport der Platten im Wert von ca. 1.500 Euro ein Hubwagen benutzt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: