Polizei auf Fußball-EM vorbereitet

Neckar-Odenwald-Kreis. Obwohl die Austragungsorte der 14. Fußballeuropameisterschaft weit entfernt sind, hat sich auch die Polizei im Landkreis auf dieses Ereignis vorbereitet.

Wie bereits bei der Fußball-WM im Jahr 2010 werden zahlreiche Fußballfans die Spiele bei Public-Viewing-Veranstaltungen verfolgen und ihre Freude bei einem Sieg „ihrer“ Mannschaft bei Autokorsos zum Ausdruck bringen. Daher wird die Polizei im Umfeld von Veranstaltungen präsent sein und bei Ordnungsverstößen oder Straftaten konsequent einschreiten.

Bereits im Vorfeld wurden die Veranstaltern der angemeldeten Großveranstaltungen in Mosbach, Walldürn und Hardheim kontaktiert, um einen sicheren Verlauf zu gewährleisten.


Verkannt wird von vielen Teilnehmern spontan initiierter Autokorsos, dass es durch Verhaltensweisen wie das Sitzen auf Motorhauben oder Fahrzeugdächern, Stehen in Cabriolets, Hinauslehnen des Körpers aus den Seitenfenstern etc. zu einem hohen Maß an Selbst- bzw. Fremdgefährdung kommt, was grundsätzlich nicht statthaft ist.

„Bei aller Freude sollte daher die Vernunft und Rücksichtnahme nicht außer Acht gelassen werden, damit die Siegesfeier ungetrübt bleibt“, so der Appell der Polizei zum heutigen Auftakt.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: