Polizeibericht vom 13. Juni 2012

Beim Vorbeifahren kollidiert

Neckarzimmern. Beim Vorbeifahren an einem in der Hauptstraße am Straßenrand geparkten Pkw ist am Dienstagmorgen ein 51-jähriger Fahrer eines Ford-Transit mit einem entgegen kommenden Audi kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.  

Auto übersehen

Limbach. Zu einem Unfall ist es am Dienstag gegen 17.00 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Heidersbach und Schefflenz gekommen. Eine 30-jährige VW-Fahrerin, die in Richtung Schefflenz fuhr, übersah bei der Kreuzung des von Rittersbach nach Großeicholzheim führenden Gemeindeverbindungswegs eine Opel-Lenkerin und kollidierte mit dieser. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.


Gegen geparktes Auto gefahren

Obrigheim. Einen Mercedes A-Klasse, der am rechten Fahrbahnrad „Im Luss“ kurz vor der Einmündung Schillerstraße geparkt war, hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 23.00 und 23.30 Uhr vermutlich beim Ausparken beschädigt. An dem Mercedes wurde hierbei die Fahrertür eingedrückt und es entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen machte sich der Verursacher aus dem Staub. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: