Schlossfestspiele auf Mosbacher Bühne

Mosbach/Zwingenberg. (lra) „natürlich mobil“ begeistert seit mittlerweile 13 Jahren viele große und kleine Radler und Inline-Skaterinnen und –Skater. Mit zur Attraktivität dieses Aktionstages, der am Sonntag stattfindet, trägt auch das attraktive Rahmenprogramm auf dem Mosbacher Marktplatz bei.

Tatsächlich ist auch das Landratsamt mit dem Fachbereich Strukturentwicklung vertreten. Dessen Vertreter nutzen die Gelegenheit, die Besucher über den öffentlichen Personennahverkehr im Kreis zu informieren. Auch Landrat Dr. Achim Brötel wird vor Ort sein, zum einen, um mit dem Rad „natürlich mobil“ zu sein, zum anderen, um in seiner Funktion als erster Vorsitzender der Zwingenberger Schlossfestspiele die Werbetrommel für dieses kulturelle Highlight im Kreis zu rühren.

Dazu hat er sich namhafte Unterstützung geholt: Von 12 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 14 Uhr werden auf der Mosbacher Aktionsbühne Holger Ries (Gesang) und Jeannette Pitkevica (Geige) sowie Intendant Karsten Huschke für einen ganz sicher eindrucksvollen Auftritt und einen aufschlussreichen Einblick in die Welt der Opern und Operetten bieten. Der hoffentlich Appetit auf mehr macht.


Die 30. Saison der Zwingenberger Schlossfestspiele beginnt am 03. August und bietet neben der Oper „Fidelio“ von Beethoven, der Operette „Die Lustige Witwe“ von Fran Lehár und dem berühmten Chorwerk „Carmina Burana“ von Carl Orff auch ein attraktives Rahmenprogramm. Bis zum 12. August wird der romantische Schlosshof hoch über dem Neckar wieder Schauplatz für künstlerische und musikalische Veranstaltungen der Spitzenklasse sein.

Nähere Infos dazu sowie Karten im Vorverkauf gibt es telefonisch unter 06263/771, bei der Touristeninfo Mosbach bzw. Eberbach  oder im Internet.

Infos im Internet:

www.schlossfestspiele-zwingenberg.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: