Mädchenaktionstag im Jugendhaus Mosbach

Mosbach. (lra) Achtung, nur für Mädchen: Im Jugendhaus Mosbach, Alte Bergsteige 5, findet am Samstag, den 7. Juli von 11-16 Uhr ein Mädchenaktionstag statt. Eingeladen dazu sind alle Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren, die Spaß daran haben, etwas Neues auszuprobieren.


Jede Teilnehmerin kann sich dabei aus verschiedenen Workshops ihr ganz persönliches  Tagesprogramm zusammenstellen. Zur Auswahl stehen unter anderem Popgesang – angeboten von Gesangsdozentin Nicolasa Mall, kreative Workshops wie Tunika nähen und Aktionsmalerei  oder Tanzen – Zumba-Fitness und Hiphop mit Tanzschule Boger – sowie Nailart und Körper-Tattoos. Der Fachdienst Landwirtschaft des Landratsamtes bietet zur Abrundung ein leckeres und gesundes Mittagsbüfett an.

Gegen 16 Uhr endet der Aktionstag mit einer „Abschlussperformance“, zu der natürlich auch interessierte Eltern willkommen sind. Veranstalter des Mädchenaktionstages ist das Kreisjugendreferat des Landratsamtes in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Mädchenarbeit im Neckar-Odenwald-Kreis.


Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Elisabeth Ehret im Kreisjugendreferat, Tel: 06261-842112 oder per Mail an elisabeth.ehret@neckar-odenwald-kreis.de. Pro Teilnehmerin wird ein Kostenbeitrag von 2 Euro erhoben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]