Gaukinderturnfest in Zwingenberg

 Zwingenberg. (pk) Das „Gaukinderturnfest des Turnkreises Mosbach“ in Zwingenberg war eine gute, erfolgreiche Veranstaltung. An den Wettkämpfen nahmen insgesamt 180 Kinder im Alter von 6  bis 15 Jahren aus den Vereinen: TV Aglasterhausen, Sportfreunde Haßmersheim, TV Mosbach, SV Obrigheim, FC Asbach, SV Neunkirchen, SpVgg Neckarelz teil. Die Wettkampfleitung und -durchführung wurde vom Team der Main-Neckar-Turnerjugend unter der Leitung von Thomas Busch (4. von rechts) in Zusammenarbeit mit den Übungsleitern der Abteilung Kinderturnen des SV Zwingenberg (Leitung Kerstin Krüger  – Bildmitte) übernommen.


Am Vormittag absolvierten alle Kinder ihren jeweiligen Einzelwettkampf wahlweise als Leichtathletik-Dreikampf, Gerätevierkampf oder gemischten Vierkampf in der Turnhalle Zwingenberg. Die Leichtathletikdisziplinen auf dem Sportgelände wurden aufgrund des Nieselregens etwas später begonnen.

Während der Wettkampfpause bot Jongleur Klaus Müller-Blask an, das eine oder andere Kunststückchen auszuprobieren und sich die Zeit bis zum Beginn des Mannschaftswettkampfes zu vertreiben, was großen Zuspruch fand.  Am Nachmittag standen der Mannschaftswettkampf sowie die Hindernisstaffel auf dem Programm, mit 32 Mannschaften. Die Siegerehrung, bei der alle Kinder eine Urkunde und eine Medaille erhielten haben, fand dann – bei strahlendem Sonnenschein – auf dem Sportplatz statt.

Der SV Zwingenberg nahm mit 26 Kindern am Wettkampfgeschehen teil und konnte beim Leichtathletik-Dreikampf (50m/75m Lauf, Wurf, Weitsprung) neun Podestplätze erringen. Einen 1. Platz gab es für Tina Göbel und Janis Uhrig, einen 2. Platz für Emma Miller, Nova Albrecht, Mirjam Senftleber und Luka-Max Pierschke sowie einen 3. Platz für Jana Deigner, Lars Schifferdecker und Jakob Kluss.


Im Mannschaftswettkampf konnte sich der SV Zwingenberg drei weitere Podestplätze sichern. Hier erreichten „Der Hahn und seine wilden Hühner“ den 1. Platz und „Die sportlichen Neun“ den 2. Platz in der Altersklasse 2000 und jünger. Einen 1. Platz erreichten „Die coolen Acht“ in der Altersklasse 2003 u. jünger.

500 Gaukinderturnfest 2012

Bürgermeister Peter Kirchesch (links) und der Vorsitzende des SV Zwingenberg Michael Gramlich (daneben) lobten die gute Organisation, das ideale Engagement der ehrenamtlichen Übungsleiter/innen und Betreuer/innen (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: