Schwelbrand – Feuerwehr rettet Schlange

Lohrbach. Wegen einer starken Rauchentwicklung in einem Wohnanwesen in der Gellengasse waren die Rettungskräfte am Montag kurz nach 17.00 Uhr im Einsatz. Vermutlich wegen eines technischen Defekts war an einem Terrarium ein Schwelbrand ausgebrochen, dessen Übergreifen durch die Freiwillige Feuerwehr verhindert wurde. Verletzt wurde niemand. Eine im Terrarium befindliche Schlange konnte von der Feuerwehr gerettet werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]