Schwere Verletzung bei Offroad-Fahrt in Steinbruch

Asbach. Schwerste Verletzungen an seiner rechten Hand zog sich der 19-jährige Mitfahrer eines Geländewagens im stillgelegten Asbacher Steinbruch zu. Der erst 17-jährige Fahrer brachte das Offroad-Fahrzeug vermutlich durch einen Fahrfehler zum Umkippen. Dies hatte zur Folge, dass sich sein Mitfahrer die Hand, mit der er sich am Überrollkäfig festhielt, einklemmte. Der Verletzte musste nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Ludwigshafen geflogen werden. Lebensgefahr bestand aber nach Auskunft der Ärzte nicht. An dem Offroad-Fahrzeug, welches für derartige Geländefahrten ausgelegt ist, entstand kein Schaden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: