Unwetter hält Einsatzkräfte auf Trab

Neckar-Odenwald-Kreis. Jede Menge Arbeit hatten Angehörige von Feuerwehr, Straßenmeisterei und Polizei nach dem Unwetter, welches am späten Samstagabend im nördlichen Teil des Neckar-Odenwald-Kreises wütete.

Es galt unter anderem mehrere Keller auszupumpen und zahlreiche Straßen von umgestürzten Bäumen und herabfallenden Ästen zu befreien. In Walldürn und Sindolsheim behinderten zudem auf die Fahrbahn gestürzte Absperrgitter und auf die Straße gespülter Schlamm den Verkehr.

Eine negative Überraschung erlebten zwei Fahrzeugbesitzer in Adelsheim, wo ein Baum auf deren Autos stürzte und Sachschaden in Höhe von 5000 € verursachte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: