Volkhard Malik neuer VRN-Geschäftsführer

Volkhard Malik

(Foto: VRN)

Metropolregion. (pm) Heute trat Volkhard Malik seine Arbeit als neuer Geschäftsführer der Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH an.

Der Jurist und erfahrene Verkehrsexperte tritt die Nachfolge von Werner Schreiner an, der Ende Juni in den Ruhestand ging.

Volkhard Malik wechselt vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg, wo er zuletzt kommissarisch die Abteilung „nachhaltige Mobilität“ leitete, die u.a. Grundsatzfragen der nationalen und europäischen Verkehrspolitik behandelt und innovative Mobilitäts- und Transportkonzepte entwickelt.

Als Kenner der Metropolregion und wohnhaft im Rhein-Neckar-Kreis will er den erreichten hohen Verkehrsbedienungsstandard im Verbundraum sichern, aber auch die Qualität des ÖPNV im VRN-Gebiet stärken und den VRN zu einem umfassenden Mobilitätsdienstleister weiter entwickeln.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]