Kinderturnwelt zu Gast in Schloßau

Sporttag der Grundschule mit dem „Welt-Kinderturn-Mobil“

Kinderturnmobil

(Foto: privat)

Schloßau. Letzte Woche machte die „Mobile Kinderturnwelt“ der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg in Schloßau Station.

Das Turnmobil, ein Lkw, der in zwei Stunden zu einem Bewegungsspielplatz umgebaut werden kann, bietet –  in Anlehnung an Tiere aus allen Erdteilen – Spielaktivitäten an. Überall auf diesen Kontinenten gab es mindestens ein bekanntes Tier, das ein ganz besonderes Talent hat und dem die Kinder nacheifern konnten.

Hüpfen wie ein Känguru, balancieren wie eine Katze und viele andere Bewegungsangebote motivierten die Kinder ihre Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Koordination zu trainieren. Diesen Spielpark hatten die Lehrer der Grundschule Schloßau durch weitere abwechslungsreiche Stationen auf dem Sportgelände ergänzt.


Die Kinder – die Schüler der Grundschulen Schloßau und Mudau sowie die Vorschüler des Schloßauer Kindergartens – nahmen die vielfältigen Bewegungsangebote mit Begeisterung wahr. Und da Bewegung bekanntlich hungrig macht, bot der Förderverein den Teilnehmern und ihren Eltern Grillwürstchen, Steaks und Getränke an.

Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Ortsvorsteher Herbert Münkel und Rektor Roman Andres statteten der Veranstaltung einen Besuch ab. Sie waren beeindruckt mit welchem Feuereifer die Kinder bei der Sache waren und lobten die gute Kooperation zwischen den beiden Schulen.

Rektorin Sofie Klopsch freute sich, dass das diesjährige  Jahresprojekt der Schloßauer Grundschule, „Gesunde Ernährung und Bewegung“ mit dieser Aktion einen schönen Abschluss erlebte. In diesem Zusammenhang bedankte sie sich bei Nicole Lenz und Herbert Münkel, die dieses Projekt tatkräftig unterstützt hatten. Ebenso dankte sie  den  Eltern, die durch ihre aktive Mithilfe die Durchführung dieses Sporttags ermöglichten.

Als die „Mobile Kinderturnwelt“ am Nachmittag wieder abgebaut wurde, waren sich alle einig, einen abwechslungsreichen und schönen Schultag erlebt zu haben.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]