Waldbrunner Abiturientin erhält Musikpreis

Anna-Marie Vogl aus Strümpfelbrunn beim Preisträgerkonzert

von Jutta Gewahl und Mathilde Stähle-Buchta

Eberbach/Waldbrunn. (pm) Den Preis der Werner-Stober-Stiftung in Karlsruhe erhielt in diesem Jahr die Abiturientin Anna-Marie Vogl aus Strümpfelbrunn für hervorragende Leistungen im Fach Musik verbunden mit außerordentlichem Einsatz in den Arbeitsgemeinschaften für Musik.


Seit der 5. Klasse sang Anna-Marie Vogl kontinuierlich bis zum Abitur im Schulchor, spielte über Jahre hinweg im Schulorchester und in der Big Band Querflöte und Gitarre. Mit einem technisch sehr versierten und klanglich ausgefeilten „Prelude“ von H. Villa-Lobos vertrat sie mit der Gitarre in der Kirche am Marktplatz in Karlsruhe das Hohenstaufen-Gymnasium beim Preisträgerkonzert der Stiftung.

Von Herrn Gößler, Mitglied des Vorstandes der Werner-Stober- Stiftung, erhielt sie den Umschlag mit Urkunde und Preisgeld, von Herrn Senger die Glückwünsche des Regierungspräsidiums Karlsruhe und von Mathilde Stähle-Buchta und Jutta Gewahl die Gratulation vom Hohenstaufen-Gymnasium in Eberbach.

468 P1000378

Die glückliche Preisträgerin Anna-Marie Vogl (re.) mit ihrer stolzen Musiklehrerin Jutta Gewahl. (Foto: pm)


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: