Kellerbrand in Reisenbach

Reisenbach Nachdem am Samstag gegen 14:30 Uhr aus noch ungeklärten Gründen der Herd in der Waschküche eines Wohnhauses in Mudau-Reisenbach in Brand geraten war, mussten Freiwillige Feuerwehren aus Reisenbach, Scheidental und Mudau eingreifen, um unter Einsatz von Atemschutzträgern eine Ausweitung des Brands zu verhindern.

Dank der schnellen, professionellen Einsatzes der FFW blieb der Brand auf den einen Kellerraum beschränkt. Nachdem der Rauch durch Belüftungsmaßnahmen beseitigt, war, Kommandant Gerhard Mayer den Einsatz. 


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]