Bronze für Glashofen/Gerolzahn und Erlenbach

Glashofen/ Gerolzahn/ Erlenbach. (pm) Die Kommission hat entschieden: Im 24. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ stehen die Ergebnisse auf Bezirksebene – der Wettbewerb erstreckt sich über vier Ebenen bis hin zum Bundesentscheid – fest.

Walldürn-Glashofen/Gerolzahn und Ravenstein-Erlenbach erhalten demnach eine Bronzemedaille, nachdem die Kommission, bestehend aus hochrangigen Vertretern des Regierungspräsidiums, des Städte- und Gemeindetags, des Bundes deutscher Landschaftsarchitekten, des Landfrauenverbandes und andere, den Ortschaften Ende Juni einen Besuch abgestattet hat. Damals präsentierten sich Glashofen/Gerolzahn und Erlenbach vor allen unter den Kriterien „Leitbild und Entwicklungskonzepte“, „wirtschaftliche Entwicklung und Initiativen“, „soziale und kulturelle Aktivitäten“, „Baugestaltung und Bauentwicklung“, „Grüngestaltung und Grünentwicklung des Dorfes“ sowie „Einbindung des Dorfes in das Landschaftsbild“.

Diese Aspekte waren so gelungen, dass sich die Kommission zur Verleihung einer Bronzemedaille entschlossen hat. Auch Neidenstein aus dem Rhein-Neckar-Kreis freut sich über diese Auszeichnung, während Bad Herrenalb-Rotensol und Bühl-Eisental für Sonderpreise nominiert wurden. Zum Landesentscheid weitergemeldet wurden Baiersbronn-Obertal, Steinmauern und Forbach-Bermersbach.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: