Die Kleinsten zeigen erfrischenden Fußball

Bambini-Turnier des FC 1927 Binau


Das Foto zeigt diese Bambinis nach der Siegerehrung, bei der alle Teilnehmer von Turnierleiter Thomas Marx eine Medaille entgegennehmen konnten. Alle waren sich am Schluss einig, dass es an diesem Tag nur Sieger und keine Verlierer gegeben hatte.

Binau. (rt) Fast einhundert „Kicker von morgen“ zeigten auf dem Sportfest des FC 1927 Binau herrlich frischen Bambini-Fußball.

Insgesamt 10 Bambini-Mannschaften aus sechs Gemeinden gestalteten unter den Augen von Eltern und Großeltern, Trainern, Betreuern und Tröstern einen Spielnachmittag, bei dem es nicht um Sieg oder Niederlage, sondern um Spaß und Spielwitz ging. Mit ihren Betreuern waren Jungen und Mädchen im Bambini-Alter vom FC Asbach, von SV Eberbach, vom FC Fortuna Lohrbach, vom SV Schefflenz , vom TSV Strümpfelbrunn und natürlich von FC 1927 Binau mit einem oder mit mehreren Teams gekommen, um in zwei Gruppen insgesamt 15 Spiele zu bestreiten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]