DRK-Seniorenheim feiert fünfjähriges Jubiläum

Waldkatzenbach. Im Rahmen des Sommerfests feierte das DRK-Seniorenheim in Waldkatzenbach am Sonntag das fünfjährige Jubiläum. Hierzu konnte der 1. Vorsitzende des DRK Mosbach, Ludwig Prinz von Baden, neben Bürgermeister Klaus Schölch, den ehemaligen DRK-Geschäftsführer Linus Vetter, dessen Nachfolger Steffen Blaschek sowie weitere Vorstandskollegen auf dem Winterhauch begrüßen.

In einer kurzen und launigen Ansprache ging Prinz Ludwig kurz auf die vergangenen fünf Jahre ein, die mit der Übernahme eines heruntergewirtschafteten Seniorenheims am 01. April 2007 begann (wir berichteten). Nach umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten präsentiere man heute eine altersgerechte Einrichtung, die auch dank des hervorragenden Personals mit Heimleiterin Martina Grimmer an der Spitze einen sehr guten Ruf genieße. Dies würde auch durch die Heimaufsicht und andere Stellen stets bestätigt. Gerade habe man bei einer unangekündigten Überprüfung wieder die Note „sehr gut“ erhalten, wusste Prinz Ludwig zu berichten. Mit dem Dank an das Pflege- und Hauswirtschaftspersonal übergab der Vorsitzende das Wort an Bürgermeister  Klaus Schölch.


Auch das Waldbrunner Gemeindeoberhaupt lobte die DRK-Einrichtung. Dass viele Waldbrunner Seniorinnen und Senioren das Heim inzwischen zur Heimat geworden ist, sei Beleg für die neue Qualität. Für viele ältere Menschen und deren Angehörigen sei es wichtig, in ihrer Gemeinde mit Blick auf den Katzenbuckel wohnen zu bleiben.

Heimleiterin Martina Grimmer stellte anschließend das abwechslungsreiche Programm vor. Den Auftakt machte die Rettungshundestaffel des DRK, die eindrucksvoll unter Beweis stellte, was das Team „Hund und Mensch“ gemeinsam leisten. In der Regel kommen die Teams bei der Personensuche im ganzen Kreisgebiet zum Einsatz.

Für die musikalische Unterhaltung war das JBO Waldbrunn unter der Leitung von Dirigent Thomas Schäfer verantwortlich. Während sich erwachsene Besucher im Gebäude ein eigenes Bild vom Seniorenheim machen konnten, stand den jüngsten Gästen eine Spielstraße zur Verfügung.

Gemeinsam feierten Besucher, Bewohner und Angehörige bei kostenloser Verpflegung von Grill und Kuchentheke.

500 Seniorenheim Waldbrunn

Seit 01. April 2007 betreibt das DRK Mosbach das Haus in Waldkatzenbach. Derzeit leben 48 Seniorinnen und Senioren in dem mit Bestnoten bewerteten Heim. (Foto: Hofherr)

Infos im Internet: 

www.drk-mosbach.de


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: