Ermittlungen nach Schießerei dauern an

Lehrensteinsfeld/Heilbronn. Inzwischen liegen erste Ergebnisse über die Obduktionen der beiden Leichen vor, die von Spezialkräften der Polizei nach der Stürmung einer Wohnung in Lehrensteinsfeld in der Nacht zum Sonntag tot aufgefunden wurden (NZ berichtete). Es ist sicher, dass der Mann an einem Kopfschuss verstarb. Die Frau hatte einen Treffer am Kopf, zwei im Oberkörper und einen am Bein. Aufgrund dieser Feststellungen und der Auffindesituation der Toten schließen die Ermittler nicht aus, dass der 46-Jährige seine Frau erschoss und danach sich selbst. Aus einem inzwischen aufgefundenen Abschiedsbrief konnte entnommen werden, dass das Ehepaar den gemeinsamen Tod schon seit längerer Zeit geplant hatte. Den Grund dieses Plans geben Staatsanwaltschaft und Polizei vorerst nicht bekannt, da noch Zeugen vernommen werden müssen. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: